SATURO Stories: Armin

Jeder hat seine eigenen Ziele. Der eine ist karriereorientiert, andere eher sportlich, und dann gibt es auch noch Ernährungsziele, die man sich stellen kann. Mit SATURO wollten wir etwas erschaffen, das dir den Weg zu deinen Zielen erleichtert, und gleichzeitig ausgewogene und gesunde Ernährung ist.

In unserer neuen Contentserie, SATURO Stories, stellen wir euch unsere Kunden vor, die ihre Erfahrungen mit euch teilen wollen. Wir freuen uns, diese persönliche Serie mit Armin, unserem eigenen COO, zu starten.

Armin ist seit Anfang Teil des erfolgreichen SATURO Teams. “Der Aufbau eines Startups ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die Stunden sind lang, man ist ständig beschäftigt und hat kaum Zeit sich auf anderes zu konzentrieren als die Arbeit, wenn man im Büro ist.“

Armin greift nicht nur nach einem SATURO, weil er praktisch ist und gut schmeckt, Armin leidet auch an Zöliakie, was bedeutet, dass seine Mahlzeiten glutenfrei sein müssen. Um seine Unverträglichkeiten zu lindern, versucht er auch, Laktose so weit wie möglich zu vermeiden, was seine Ernährung noch weiter einschränkt.

“Für mich ist es fast unmöglich, sorgenfrei in einem Restaurant zu essen. Es besteht oft das Risiko, dass das Essen Spuren von Gluten oder Laktose enthält.”

SATUROs Ready-To-Drink Mahlzeiten sind alle glutenfrei, laktosefrei und auf pflanzlicher Basis.

Daher kann jeder, der an einer Zöliakie, einer Glutenunverträglichkeit, einer Laktoseintoleranz leidet oder eine pflanzenbasierte Diät macht, eine vollwertige Mahlzeit genießen, ohne sich weiter kümmern zu müssen, ob nicht doch Spuren der zu vermeidenden Inhaltsstoffe im Essen sind.

Wir haben Armin ein paar Fragen gestellt:

Welche Mahlzeit(en) ersetzt du mit SATURO?

Morgens trinke ich gerne SATURO Kaffee. Dann kann ich etwas länger schlafen und vermeide auch ungesundes, zuckerreiches Müsli, das ich früher gerne gegessen habe. Dadurch dass ich in der Früh Zucker vermeide, habe ich später am Tag auch kein Zucker-Tief, und kann auch Heißhunger leichter besiegen, indem ich mich für ein gesundes Mittagessen entscheide. Es ist ja uns allen bewusst, dass man keine guten Entscheidungen trifft, wenn man Hunger hat.

Warum würdest du deinen Freunden SATURO empfehlen?

SATURO steht für mich für Freiheit. Ich habe die absolute Freiheit, meinen Leidenschaften nachzugehen, ohne mich um meine nächste Mahlzeit sorgen zu müssen. Ich muss mich auch nicht mehr um meine Unverträglichkeiten kümmern oder viel Geld für ungesunde Mahlzeiten ausgeben.

Was ist dein Lieblingsgeschmack?

Früher war mein Lieblingsgeschmack SATURO Erdbeere, ich glaube, ich habe aber etwas zu viel davon getrunken. Jetzt ist es definitiv SATURO Schokolade. Der ist nahrhaft, hat aber auch etwas Süßes, also trinke ich ihn gern, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.

Was reizt dich besonders an SATUROs Zukunft?

SATURO verfügbarer zu machen. Es gibt viele Leute auf der Suche nach einer gesunden und praktischen Mahlzeit. Ihnen wollen wir das Leben einfacher machen.

Was ist das beste Feedback, das du bisher erhalten hast?

Ich liebe es, von Menschen zu hören, die SATURO entdeckt haben und es zur Verbesserung ihrer Gesundheit eingesetzt haben. Es gibt viele solcher Geschichten. Ich hoffe, dass wir bald einige davon hier in den SATURO Stories veröffentlichen können!

Falls du Teil unserer SATURO Stories sein willst, schreib uns eine Mail oder meld dich auf unseren Social-Media-Kanälen.