Wie arbeite ich am besten SATURO in meinen Ernährungsplan ein? 

Wir alle kennen die Tage, an denen es keine Zeit zum Frühstücken gibt, oder der Terminkalender mit Meetings vollgepackt ist. Meistens werden Mahlzeiten öfters einfach ausgelassen oder es wird auf ungesunde Fast-Food-Optionen zurückgegriffen. Mit SATURO musst du keine Kompromisse mehr eingehen. Du kannst dich 100% auf die Dinge, die du wirklich liebst ohne Zeit zu verlieren konzentrieren, und wir kümmern uns um deine gesunde Ernährung.

Eines wollen wir vorab klarstellen, bei SATURO wollen wir nicht, dass du dein Lieblingsessen oder Mahlzeiten mit Familie oder Freunden mit SATURO ersetzt. Was wir wollen, ist, dass du nie wieder einen Kompromiss eingehen musst wenn es um deine ausgewogene Ernährung geht.  

Fang langsam an. Es kann sein dass dein Körper sich an deine Ernährungsumstellung gewöhnen muss. Starte daher mit einer SATURO Mahlzeit am Tag. Erst nach 3-5 Tagen empfehlen wir, dass du deine tägliche Ration auf zwei oder mehrere Mahlzeiten erhöhst.

Wann und wie viele Mahlzeiten du mit SATURO ersetzt, ist ganz allein deine Entscheidung. Die meisten ersetzten ihr Frühstück und/oder das Mittagessen an Wochentagen, wo wenig Zeit ist. Für alle unsere Sportbegeisterten ist SATURO auch eine großartige Quelle von Nährstoffen und Vitaminen, die der Körper braucht, um sich nach dem Sport zu regenerieren.

Zum Frühstück empfehlen wir unseren SATURO Kaffee, dieser hat stolze 150 mg Fairtrade Kaffee, damit du richtig in den Tag startest. Oder du kannst dich auch durch unsere anderen Geschmacksrichtungen durchprobieren. Wir sind uns ziemlich sicher, bei uns gibt es etwas für jeden. Du kannst SATURO auch als Snack zwischen Mahlzeiten genießen, schau dir doch mal unseren SATURO Cocoa Bar an.

Hat SATURO dir geholfen, dir eine Ernährung zu verbessern? Wir wollen gern dazu von dir hören! Falls du deine Story mit uns teilen willst, oder fragen hast, melde dich doch bei uns contact@saturo.com.